Perspektivwechsel sagt Danke und wünscht ein frohes neues Jahr!

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen und macht Platz für ein neues Jahr. Normalerweise würde an dieser Stelle ein Jahresrückblick mit den lustigsten, emotionalsten, schönsten oder bewegendsten Beiträgen stehen. Da der Blog Perspektivwechsel aber gerade einmal knapp zwei Wochen online ist, wird es 2018 keinen Jahresrückblick geben, dafür dann aber am Ende des … Perspektivwechsel sagt Danke und wünscht ein frohes neues Jahr! weiterlesen

„Bist du behindert?“ – Ja und?

Vermutlich kennen wir es alle. Man sitzt in der Bahn oder schlendert durch die Stadt und hört plötzlich Sätze wie "Bist du behindert?" oder "Wie blöd bist du? Das merkt sogar ein Blinder..." Streiten sich zwei Menschen miteinander fallen auch nicht selten Worte wie "Du Krüppel!" Dass Behinderungen als Schimpfwörter verwendet werden, passiert viel zu … „Bist du behindert?“ – Ja und? weiterlesen

Das Smartphone als Hilfsmittel

Ein Leben ohne sie ist kaum noch vorstellbar. Längst bestimmen Smartphones weite Teile unseres alltäglichen Lebens. Egal ob Chatten mit den Freunden, das Googeln des Kochrezeptes oder das Fotografieren von besonderen Momenten; das Handy ist zu einem ständigen Begleiter geworden. Aber wie können Blinde ein Smartphone bedienen? Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass im folgenden … Das Smartphone als Hilfsmittel weiterlesen

Perspektivwechsel wünscht frohe Weihnachten

Perspektivwechsel wünscht allen Lesern und Leserinnen frohe, gesegnete und Besinnliche Weihnachtsfeiertage! Ich wünsche jedem Einzelnen ein paar ruhige und erholsame Tage im Kreise der Familie. Der Stress der vergangenen Tage bleibt nun hoffentlich etwas zurück und macht der Weihnachtsfreude Platz. Lasst uns zwischen Geschenken und gutem Essen die Weihnachtsbotschaft von Frieden und bedingungsloser Liebe nicht … Perspektivwechsel wünscht frohe Weihnachten weiterlesen

Eintracht Frankfurt und ich: Das passt!

Hobbys und Freizeitgestaltung: Thema Fußball Auf diesem Blog möchte ich auch immer wieder über die Freizeitgestaltung und meine Hobbys berichten. Diese Beiträge haben dann nicht zwangsläufig etwas mit den sonstigen Themen Blindheit, Barrierefreiheit oder Inklusion zu tun. Ich möchte dennoch solche Beiträge einbringen, um darauf aufmerksam zu machen, dass sich die Freizeitgestaltung von einem blinden … Eintracht Frankfurt und ich: Das passt! weiterlesen