Alle Zahlen und Fakten zur Blindenfußball-EM

In diesen Minuten startet die Blindenfußball-Europameisterschaft in Rom mit der Auftakt-Begegnung zwischen Gastgeber Italien und der Türkei. Aber welche Teams nehmen am Turnier teil? Gibt es eine Möglichkeit die Spiele live zu verfolgen? Wer sind die deutschen Gegner und wer die Favoriten auf den Titel? Perspektivwechsel hat alle wichtigen Zahlen und Fakten zusammengefasst.Mehr

Sport für Blinde: Blindenfußball

Auch blinde Menschen treiben gerne und regelmäßig Sport. Den Betätigungsmöglichkeiten sind hierbei fast keine Grenzen gesetzt. Perspektivwechsel stellt in unregelmäßigen Abständen bestimmte Sportarten für blinde vor. In diesem Artikel erfährst du alles wissenswerte über BlindenfußballEntstehungsgeschichte Mutterland des Blindenfußballs ist Brasilien. Dort kicken blinde Menschen schon seit den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Der Blindenfußball expandierte…Mehr

Zu Besuch beim Sommernachts-Open-Air des Kasseler Staatsorchesters

Jedes Jahr findet in der Kasseler Karlsaue das Sommernachts-Open-Air des Staatsorchesters statt. Das Event ist Klassik-Konzert und Kassels größtes Picknick zugleich und lockt jährlich zehntausende Besucher an. Auch Perspektivwechsel war dabei und berichtet aus dem Blickwinkel eines Blinden. Es geht um eine verzaubernde Sommernacht, tolle Klänge und um das Gefühl einsam und verloren unter 40.000…Mehr

Inklusion in der Schule: Ein Erfahrungsbericht

Viel wird über die Vor- und Nachteile von Inklusion in der Schule diskutiert. Die einen plädieren dafür, dass jedes Kind mit Behinderung zwangsläufig mit nicht behinderten Kindern unterrichtet werden sollte. Die Gegenseite argumentiert vor allem damit, dass Inklusionsschüler das Leistungsniveau einer Klasse drastisch nach unten ziehen. Nicht behinderte Kinder könnten somit zu wenig gefördert werden.…Mehr

Perspektivwechsel jetzt auch bei Twitter

Gleich mehrere Neuigkeiten gibt es rund um den Blog Perspektivwechsel zu berichten. Die spannendste Neuigkeit dürfte die Erweiterung auf den Kurznachrichtendienst Twitter sein. Doch das ist noch lange nicht alles, was sich bei Perspektivwechsel verändert hat. Doch was hat sich noch getan und worüber können sich Leser besonders freuen?Mehr