Dem ein oder anderen aufmerksamen Leser ist es vielleicht bereits aufgefallen. In den letzten Tagen hat sich am Internetauftritt von Perspektivwechsel etwas ein wenig verändert. Im folgenden werden die wichtigsten Veränderungen und News kurz vorgestellt.

1 Design:

Auch wenn es für blinde Menschen nicht von großer Bedeutung ist, lag ein Fokus der Neugestaltung auf dem Design und Aussehen der Homepage. So wurden die Farben der Überschriften und Texte angepasst. Außerdem wurde an der Hintergrundfarbe des Blogs gearbeitet. Der Hintergrund ist nun in Sandfarben gehalten. Des Weiteren wurde ein Header-Bild hinzugefügt, welches die Besucher der Homepage begrüßt. Auf dem Bild ist zu sehen, wie die untergehende Sonne das Meer und den Sandstrand bescheint. Da der Strand in westlicher Richtung liegt, steht die untergehende Sonne direkt über dem Meer und lässt die Wasseroberfläche glänzen.

2 Kontakt und Feedback

Die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und für Feedback wurde optimiert. So gibt es jetzt im Menü der Homepage eine extra Seite für Kontakt und Feedback. Ruft man diese Seite auf erwartet den Leser ein einfaches Kontaktformular. Hier einfach Namen und E-Mail-Adresse eintragen und im dafür vorgesehenen fällt die Nachricht schreiben. Klickt man dann auf senden erhält man die Bestätigungsmeldung, dass die Nachricht gesendet wurde. Dieses Kontaktformular ist auch mit Vorlesesystemen sehr gut bedienbar.

3. Abonniere kostenlos die neuesten Beiträge von Perspektivwechsel

Du möchtest immer auf dem Laufenden gehalten werden, wenn es bei Perspektivwechsel News und neue Beiträge gibt? Auch hierfür wurden ein paar neue Features eingebaut, die erleichtern sollen immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. So befindet sich in der Seitenleiste neuerdings ein Formular, in dem man seine E-Mail-Adresse eintragen kann und somit kostenlos die neuesten Beiträge von Perspektivwechsel abonniert. Gibt es etwas Neues auf der Homepage wirst du per E-Mail benachrichtigt und bekommst einen Link zu gesendet, der dich zurück zum neuen Beitrag führt.

4. Folge Perspektivwechsel auch auf Facebook

Perspektivwechsel ist auch auf Facebook aktiv. Es gibt nun mehr zwei Möglichkeiten von der Homepage aus direkt auf die Facebook-Seite zu gelangen.

Schritt 1 Über das Menü der HomePage:

Öffnet man das Menü der Homepage erscheint als erster Eintrag der Menüpunkt Facebook. Klickt man diesen an landet man direkt auf der Facebook-Seite von Perspektivwechsel.

Schritt 2 über die Seitenleiste:

Unterhalb der veröffentlichten Beiträge befindet sich die Seitenleiste mit weiteren Features für die Homepage. Navigiert man zu dieser Seitenleiste findet man als erstes das E-Mail-Formular, um die Beiträge von Perspektivwechsel kostenlos zu abonnieren. Als zweiten Eintrag findet man das Facebook-Profil von Perspektivwechsel. Auch hier ist es möglich mit einem Klick auf die Facebook-Seite zu gelangen, um dort ein Like zu hinterlassen. Jedoch werden die neuesten Postings von Facebook auch in der Seitenleiste angezeigt.

5. Perspektivwechsel goes international: Home Page in andere Sprachen übersetzen

Der ein oder andere mag zwar am Sinn dieses Features zweifeln, aber seit neuestem ist es möglich, die Homepage nicht nur auf Deutsch zu lesen, sondern in viele verschiedene Sprachen übersetzen zu lassen. Hierzu wurde ein Widget von Googles Übersetzungsdienst eingebaut. Zwar liefert Google keine perfekten Übersetzungen, jedoch ist es jetzt auch für Brasilianer oder Koreaner möglich, die Seite in ihrer Landessprache zu lesen.

Warum ein Übersetzungs-Feature? Es gab einige Anfragen von meiner Familie in Brasilien und anderen Freunden, Bekannten und Interessenten aus dem Ausland, ob es eine Möglichkeit gäbe Perspektivwechsel auch in andere Sprachen zu übersetzen. Ich bin sehr froh, mit dem Widget des Google Übersetzers eine halbwegs vernünftige Lösung anbieten zu können.

Auch in nächster Zeit wird im Hintergrund immer wieder an Perspektivwechsel gearbeitet werden. Ziel ist es, den Besuch auf der Homepage und der Facebook-Seite für alle Nutzer so angenehm und interessant wie möglich zu gestalten. So sind bereits weitere Veränderungen und News in Bearbeitung. Trotzdem sind Vorschläge und Rückmeldungen für die Performance jederzeit herzlich willkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.