Corona-Krise: Ein Wochenbericht aus dem Home-Office

Keine Frage, die Corona-Krise verlangt allen Menschen zurzeit viel ab. Das öffentliche Leben steht still, soziale Kontakte sind fast nur noch digital möglich und auch sonst verändern die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie unseren Alltag. Zu Hause bleiben ist aktuell das oberste Gebot.
Doch was tun, damit einem nicht die Decke auf den Kopf fällt?
Ein Wochenbericht aus dem Home-Office J. Schneider in Kassel.
Von Online-Vorlesungen, Gottesdiensten auf dem Sofa und digitalen Spieleabenden.

Kommentar zum neuen Studierendenhaus der Uni Kassel: An Menschen mit Behinderung wurde zu wenig gedacht

Anfang November 2019 fand die feierliche Neueröffnung des Studierendenhauses der Universität Kassel statt. In dem neuem Gebäude finden in Zukunft der ASTA mit seinen Referaten und ein Kulturzentrum für Konzerte und andere Veranstaltungen Platz. Bei der Planung wurden Studierende mit in den Prozess eingebunden, da es ein Haus für alle Studierende werden sollte. Perspektivwechsel hat … Kommentar zum neuen Studierendenhaus der Uni Kassel: An Menschen mit Behinderung wurde zu wenig gedacht weiterlesen

Zu Besuch beim Sommernachts-Open-Air des Kasseler Staatsorchesters

Jedes Jahr findet in der Kasseler Karlsaue das Sommernachts-Open-Air des Staatsorchesters statt. Das Event ist Klassik-Konzert und Kassels größtes Picknick zugleich und lockt jährlich zehntausende Besucher an. Auch Perspektivwechsel war dabei und berichtet aus dem Blickwinkel eines Blinden. Es geht um eine verzaubernde Sommernacht, tolle Klänge und um das Gefühl einsam und verloren unter 40.000 … Zu Besuch beim Sommernachts-Open-Air des Kasseler Staatsorchesters weiterlesen

Schloss Orangerie in der Kasseler Karlsaue am Morgen im Nebel eingehüllt.

Warum ein Ausflug ins Grüne hilft die eigene Behinderung zu akzeptieren

Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint wieder häufiger und die Menschen verbringen endlich wieder viel Zeit im Freien. Was gibt es bei sommerlichen Temperaturen schöneres, als einen ausgedienten Spaziergang durch Kassels Parks zu unternehmen? Im folgenden Artikel liest du, warum ich so gerne spazieren gehe, was ein Ausflug in die Natur mit Inklusion zu tun … Warum ein Ausflug ins Grüne hilft die eigene Behinderung zu akzeptieren weiterlesen

Aus dem Teich schießt eine hohe Fontäne in die Luft

Ein Besuch bei den Wasserspielen im Bergpark Wilhelmshöhe

Der Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe zählt zu den Top-Attraktionen in der nordhessischen Großstadt. Neben dem Herkules, dem Wahrzeichen Kassels, können die Besucher u.a. das Schloss Wilhelmshöhe oder die Löwenburg bestaunen. Zweifellos sind jedoch die Wasserspiele, die jährlich zwischen Mai und Oktober stattfinden das absolute Highlight. Auch ich habe mich auf in den Bergpark gemacht und schildere … Ein Besuch bei den Wasserspielen im Bergpark Wilhelmshöhe weiterlesen