Wie Corona das Leben von Blinden beeinflusst

Das Corona-Virus verändert zurzeit das Leben Aller Menschen. Home-Office und Social-distancing sind zu bestimmenden Merkmalen unseres Alltags geworden. Das öffentliche Leben ist quasi zum erliegen gekommen und jeder muss sich wohl oder übel zu Hause beschäftigen.Doch was bedeutet die Corona-Kriese für blinde Menschen und wie können sie damit umgehen?Ein Bericht aus meinem Alltag. Abstandsregeln beachten … Wie Corona das Leben von Blinden beeinflusst weiterlesen

Wenn die Dunkelheit übermächtig erscheint

Viel zu selten wird in unserer Gesellschaft über Gefühle wie Traurigkeit, Schmerz oder Mutlosigkeit gesprochen.Wir interessieren uns nur für die tollen Momente, für Erfolgsstorys und Heldengeschichten. Wir versuchen uns hinter unseren Siegen und guten Momenten zu verstecken. Doch hinter der glänzenden Fassade liegen immer auch die Schattenseiten, die Traurigkeiten und auch unsere Schwächen. In diesem … Wenn die Dunkelheit übermächtig erscheint weiterlesen

12 Dinge, die ich machen würde, wenn ich sehen könnte

Was wäre wenn? Jeder stellt sich des Öfteren diese Frage. Ob realistisch oder nicht spielt keine Rolle, wenn wir uns ausmalen wie unser Leben anders sein könnte. Das ist auch bei mir und meiner Blindheit nicht anders. Auch wenn nach heutigem Stand der Augenmedizin nahezu ausgeschlossen ist, dass ich jemals wieder sehen werde, stellt sich … 12 Dinge, die ich machen würde, wenn ich sehen könnte weiterlesen

Blind im Alltag: Putzen und verwalten der Post

Mal eben Brötchen beim Bäcker um die Ecke holen, einen Stadtbummel in der Innenstadt machen oder die Wohnung sauber putzen. Eigentlich ganz alltägliche Dinge, die nicht der Rede wert sein sollten. Doch mit einer Behinderung können gerade diese Kleinigkeiten zur Herausforderung werden. In der mehrteiligen Serie „Blind im Alltag“ zeige ich euch, wie man ohne … Blind im Alltag: Putzen und verwalten der Post weiterlesen

Schloss Orangerie in der Kasseler Karlsaue am Morgen im Nebel eingehüllt.

Warum ein Ausflug ins Grüne hilft die eigene Behinderung zu akzeptieren

Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint wieder häufiger und die Menschen verbringen endlich wieder viel Zeit im Freien. Was gibt es bei sommerlichen Temperaturen schöneres, als einen ausgedienten Spaziergang durch Kassels Parks zu unternehmen? Im folgenden Artikel liest du, warum ich so gerne spazieren gehe, was ein Ausflug in die Natur mit Inklusion zu tun … Warum ein Ausflug ins Grüne hilft die eigene Behinderung zu akzeptieren weiterlesen